Die Verwahrten

Einige Sicherungsverwahrte werden aus der Maßregel entlassen und verschwinden aus unerklärlichen Gründen von der Bildfläche. Politik, Polizei und Justizvollzug sind zunächst wenig beeindruckt, dann ratlos.

Im Spannungsfeld zwischen politischen, juristischen und sehr persönlichen Interessen beginnt unter dem Druck der Öffentlichkeit eine halbherzige Suche nach den Vermissten und mündet in einem Wettlauf mit der Zeit.

„Die Verwahrten“ erzählt vor dem Hintergrund der aktuellen, gesellschaftspolitischen Diskussion um die Reform der Sicherungsverwahrung eine Geschichte, in der es keine Gewinner geben kann. Und kein Happy End.

„Die Verwahrten“ erzählt eine Geschichte, die uns hoffentlich erspart bleiben wird.

Taschenbuch: 304 Seiten
1. Auflage 2012
ISBN: 978-3-943160-08-6
Krimythos Verlag